BRUNS

2018

Mode ist unsere Leidenschaft.

seit 95 Jahren

Mode ist unsere Leidenschaft

Über 95 Jahren ist das Unternehmen, seit nunmehr 3 Generationen, in Familienbesitz. Mit viel, viel Herzblut, modischem Gespür und großem Engagement im Sinne der Kunden hat es jede Generation geschafft zu begeistern und Tradition und Zeitgeist auf excellente Weise zu verbinden. Der Hohe Anspruch an Qualität und Service ist tief verwurzelt – schon seit dem Ursprung als Textil- und Kurzwarenhandel mit Schneiderei.

Auch wir – als dritte Generation – sind mit den Aufgaben gewachsen. Mensch & Mode, ein buntes und facettenreiches Spiel um Schönheit und Stil. Mit dem großen Umbau im Jahr 2000 hat die neue, elegant-geschwungene Außenhülle unserem Modehaus ein innovatives, markantes Äußeres gegeben. Im Zuge der Baumaßnahmen wurde die Verkaufsfläche auf großzügige 2.000 qm erweitert.

Damals wie heute ist das Modehaus Bruns ein wunderbarer Anziehungspunkt für alle, die für sich und ihre Lieben das Besondere erwarten. Sie zu begeistern und Ihre Wünsche zu erfüllen ist unser Ziel. Wir heißen Sie herzlich willkommen.

1920

1969

1984

2000

Unternehmergeist seit über 95 Jahren

1922 wurde unser Unternehmen in Gronau/Westfalen von Julius Bruns gegründet, ein Handel mit Textil- und Kurzwaren, mit angegliederter Schneiderei.

1958 erfolgt der Umzug nach Billerbeck. Hier wurden in einer alten Knabenschule Damenkleider-Kollektionen für den Handel von J. Bruns – als Zwischenmeister – hergestellt. Der eigene Einzelhandel ruht zu dieser Zeit. 1969 entstand ein Neubau am Kapellenweg , unserem heutigen Standort. Mit Platz für 50 Näherinnen und 3 Verkäuferinnen, einer Produktionsfläche von 1.200 m² und einem kleinen Verkaufsraum: Hier erfuhr der Einzelhandel unter dem Namen Bruns seinen Neubeginn.

Julius Bruns, der Vertreter der zweiten Generation, wurde durch die Erweiterung der Verkaufsräume 1974 der steigenden Bedeutung des Einzelhandels gerecht. 1984 wurde die Front der Geschäftsräume modernisiert und die Verkaufsfläche auf über 1.800 m² ausgedehnt.

Mit Meinrad Bruns und seiner Frau übernahm 2000 die dritte Generation die Zügel des Unternehmens. 1992 wurde die Fassade mit einer großen Glasfläche zur Coesfelder Straße geöffnet. Und 8 Jahre später, im Jahr 2000, avancierte die neue, elegant-geschwungene „Tunika“ zum attraktiven Wahrzeichen des Modehaus Bruns.

© Copyright - Creativ Design